Treffs

Was ist los bei den FsF-Treffs?

Eine niederschwellige Begegnung in den Städten

FsF in Aalen

Änderungen im Programm und bei den Uhrzeiten sind möglich.
Genaue Informationen jeweils beim vorigen Treff, in der Tageszeitung, oder unter der angegebenen Telefonnummer.

Wenn nichts anderes vereinbart, ist Treffpunkt 18 Uhr im DRK-Sozialzentrum, Bischof-Fischer-Str. 119 
Anfragen: 0 73 27 – 54 05; Wolfgang Klaschka, Dipl.-Soz. Päd. Theol. und Alexandra Argauer.

04.02.
02.03.
06.04.
04.05. Maiandacht – Ort wird noch besprochen
01.06. Pfingstmontag – kein Treff
06.07. Grillen am Bucher Stausee
02.08. Stadtbummel mit Einkehr – Treffen in der „Wilhelmshöhe“
09.08.
06.09. Grillen bei Weizmanns, Mohrenstetten Treffpunkt in Aalen 17:30 Uhr
04.10. Bayrisches Oktoberfest
01.11.
06.12. Adventlich mit Nikolaus und Pizza

FsF in Dillingen

Treffpunkt unter 0 82 72 – 44 26 – Rosi Eser – zu erfragen

11.02. 17:00 Uhr Musikalischer Kappenabend bei Theo
09.03.17:00 Uhr
13.04.
11.05. 17:00 Uhr
14.06. 17:00 Uhrkein Treff wg. Corona
13.07. 17:30 Uhr
09.08. 17:00 Uhr Treffen nach Corona bei Theo’s
13.09. 17:00 Uhr
11.10. 17:00 Uhr
09.11. 17:00 Uhr Bingo bei Theo
13.12. 17:00 Uhr Wichteln bei Theo Weihnachtliches Beisammensein
Überraschungs-Nikolaus?

FsF in Heidenheim

Wenn nichts anderes vereinbart, ist Treffen um 18 Uhr in der Residenz Stadtwaage, Christianstr. 21

Anfragen: 0 73 27 – 54 05; Wolfgang Klaschka

16.03.
20.04.
18.05.
15.06.
20.07. 18 UhrBeliebter Brenzparktreff mit Einkehr
09.08. Großer Sommertreff am Härtsfeldsee findet nicht statt
20.09.
18.10. 18 UhrOktoberfeschdle
15.11. 18 UhrBingo
20.12. 18 Uhr Vorweihnachtliches Einstimmen aufs Fest mit „Schrottwichteln“

Leitung der Treffs in Aalen: Wolfgang Klaschka, Dipl. Theol./Soz. Päd., Alexandra Argauer

Leitung des Treffs in Dillingen: Claudia Soffner zusammen mit Rosi Eser

Leitung der Treffs in Heidenheim: Wolfgang Klaschka, Dipl. Theol./Soz. Päd.,Martina Müller

Änderungen im Programm und bei den Uhrzeiten sind möglich. Genaue  Informationen jeweils beim vorigen Treff oder in  der Tageszeitung. Auskunft auch im Aktionsbüro Tel. 0 73 27 – 54 05